Zu meiner Person…

DSCF4245        Aufgewachsen am Land inmitten der wunderschönen Oberlausitz, ganz im südöstlichsten Zipfel von Deutschland, einem Dreiländereck, durfte ich – dank meiner Familie- schon von klein auf die Begegnung mit der Natur und dem weitläufigen Berg(e)land unseres „kleinsten Mittelgebirges“ erleben.

Nach der schulischen Ausbildung und einer Lehre zum Musikalienhändler, weiteren 3 Jahren Arbeit als solcher, ergab sich Ende 2000 plötzlich die Möglichkeit für eine ganz andere Region und Branche. Dies sollte natürlich Herausforderung und Lebenswandel mit sich bringen…

Zunächst für eine Wintersaison in den Pinzgauer Bergen, entschloß ich mich im drauf folgenden Frühjahr zum Bleiben. Den ungewohnt vielfältigen Möglichkeiten zu begegnen und diesen in verschiedensten Beschäftigungen zu folgen, um unschätzbare Erfahrungen zu sammeln, ließen die Jahre mittlerweile vergehen. Dankbar  darf ich sein, für die vielen lieben Menschen, denen ich hier begegnen durfte und darf und die mir die vielen Türen öffnen halfen zu neuen Traditionen und Brauchtümern. Gerne bediene ich mich seither an dieser angenehm gemütlichen Lebenskultur und genieße die Qualität eines ruhigen Pinzgauer Bergvolkes und der atemberaubenden natürlichen Umgebung.

Die Faszination der veränderlichen Natur und die unbändige Sehnsucht und Neugier auf das, was in der Bergwelt anders ist, brachten mich über die ersten Jahre hier zu zahlreichen Ausbildungen. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die zunehmende Mitarbeit im Nationalpark Hohe Tauern, wo ich seither als externer NationalparkRanger  mit Schulklassen und zahlreichen Besuchern Jahr für Jahr die Täler des riesigen Naturschutzgebietes erkunden darf und dabei selbst immer wieder wunderbare und spannende Einblicke in diese so vielfältigen Berg-Welten erlebe. Dafür bin ich sehr dankbar!

Gleichzeitig entschloß ich mich damals auch für die Ausbildung zum Salzburger BergWanderführer und fand ein Jahr später eine private Anstellung im Familien-und SportHotel Alpina in Hinterthal/Maria Alm, inmitten des Hochkönig Bergreichs, für welches ich seit dem Sommer 2004 ein vielseitiges wöchentliches Wanderprogramm mit unterschiedlichen Tagestouren anbieten kann.

Seither bin ich natürlich auch privat viel unterwegs in den Bergen. Gerne oft im Nationalpark Hohe Tauern, welcher auch auf der Osttiroler und Kärntner Seite wunderschöne und noch stille Natur beherbergt. Meine Oase, die mir seither sehr viel Kraft und Freude schenkt.

Gerne darf ich Euch, mit passend zusammengestelltem Programm und individueller Tourenplanung, zu einem dieser einmaligen Hochgebirgs-und BergErlebnisse einladen. 

Eine Fotogalerie der vielen vergangenen Touren ist gerade am Entstehen.                          Einige Bildimpressionen könnt ihr aber auch im Facebook finden.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.